Kleines Logo von Dein Centrum
Logo Dein Centrum

Marlen Schürmann

 

Wie bist Du zum Yoga bzw. Beckenbodentraining gekommen?

Das weiss ich noch sehr genau! Es war im Frühjahr 2008, als mich meine damalige Nachbarin und heutige Kollegin Andrea mit zu einer Stunde Schwangerenyoga „schleppte.“ Wir erwarteten beide unsere 2. Kinder und ich hatte das Gefühl, die Schwangerschaft würde nur so an mir vorbeirauschen. Da Yoga ja bekanntlich nicht schadet, wollte ich es einfach einmal ausprobieren. Es war dann eine für mich doch sehr neue und anfangs auch ein wenig befremdliche Erfahrung. Die Yogalehrerin trug ein weißes Gewand und einen Turban, es wurde viel gesungen und getönt, meditiert und zum Baby hingeatmet, und ich war anfangs nicht überzeugt, dass dieses das Richtige für mich sein könnte. Aber sowohl die Lehrerin als auch die anderen Frauen waren so nett und sympathisch, dass ich mir dachte: Marlen, jetzt sei‘ einfach einmal offen! So kam es, dass ich ein zweites und drittes Mal zum Yoga für Schwangere ging und spätestens ab der vierten Stunde war ich so begeistert, liebte die Mantras und das Singen, das Gefühl, mit meinem Baby verbunden zu sein und diese absolute Zuversicht, mit der ich schließlich in die Geburt ging. Ab diesem Zeitpunkt stand für mich fest, JEDE Frau MUSS Schwangerenyoga machen. Und zwar am Besten bei mir! Noch während ich im Wochenbett lag, meldete ich mich zur Yogalehrerausbildung für Schwangere, Rückbildungsyoga und Geburtsvorbereitung beim Verein 3HO in Hamburg an und begleite nun seit mehr als 13 Jahren mit großer Leidenschaft werdende Mütter auf ihrem Weg.

Und wie ging es dann weiter?

Die Arbeit in unserem Centrum, der Austausch mit verschiedensten Menschen, das Begleiten von Schwangeren und jungen Müttern macht mir bis heute unglaublich viel Spaß. So kamen über die Jahre verschiedenste Fortbildungen hinzu wie das Cantienica Beckenbodentraining, die Babymassage und als absolutes Herzensthema die Geburtsvorbereitung, für die ich ein eigenes Konzept entwickelte.
 

Was wünscht Du Dir für „Dein Centrum?“

Ich wünsche mir, dass Frauen, egal welchen Alters bei uns einen sicheren Ort finden. Einen Ort, an dem trainiert und geschwitzt werden kann. Einen Ort, an dem gelacht und manchmal auch geweint werden darf. Einen Ort, an dem von der ersten Regelblutung, Schwangerschaften und Geburten bis über die Menopause hinaus immer die richtige Expertin an Deiner Seite ist, um Dich in genau dieser Lebensphase zu begleiten.
Marlen Schürmann
chevron-down